Unser Serviceangebot

  • Unterstützung des Analyseprozesses von der Probenvorbereitung über die Analyse bis zu den Auswertungen in Ihrem Labor
  • Unterstützung in der Praxis mit Rat und Tat
  • Unterbreitung individueller Angebote
  • Telefonischer Kundensupport. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen
  • Vorort-Schulungen oder Inhaus-Schulungen


Vorteile unserer Dienstleistungen

  • Die Notwendigkeit von wenig Probenmaterial (5-10 mg Trockengewicht oder 25-50 mg Frischgewicht oder geringere Menge an anderen Geweben
  • Hohe Empfindlichkeit bis zu niedrigen Picomolskala
  • Schnelle Analyse für 6 Minuten
  • Analyse von 20 bis zu 25 einzelnen Aminosäuren
  • Umfassender Bericht, Unterstützung und Analyse der vom Kunden gewünschten Aminosäuren auf Anfrage

 

Servicepreise (Preise enthalten keine Mehrwertsteuer)


Probenvorbereitung

  10 €    bis       50  Proben*

   8  €    bis      100 Proben*

   6  €   über     100 Proben*

Analyse

   60 €    bis       50 Proben*

   55 €    bis      100 Proben*

   50 €    über   100 Proben*

Auswertung

  Inbegriffen

Standards 

  Inbegriffen 

Derivatisierungskit für 250-500 Proben

  360  €

Eluent A / l**

  115  € 

Eluent B / l**

  85    €

* Pro Probe

** Eine weitere Entwicklung aus unserem Hause bietet Ihnen optional unsere Eluent A und Eluent B-Methode, die in Kombination mit der von uns entwickelten Methode und unserem Kit im Packet erworben werden kann. 

 

Ablauf von Bestellung bis zur Endanalyse

Nach Auftragserteilung und Eingang der Proben werden diese umgehend bearbeitet. Dazu werden die Aminosäuren mit der selbst hergestellten reinen fluoreszierenden Verbindung, 6-Aminochinolyl-N-hydroxy-succinimidylcarbamat (AQC), derivatisiert. Vorbereitete Proben werden anschliessend auf eine Ultra-Druck-Umkehrphasenchromatographie (UPLC) geladen. Die gewünschten Aminosäuren werden getrennt und detektiert. Die Analyse ist innerhalb von 6 Minuten abgeschlossen. Die chemische Reaktion der Derivatisierung ist im "chemischen Prozess" nachzulesen.  Die Qualität und Zuverlässigkeit nachgewiesener Aminosäuren wird mit Hilfe einzelner Standards mit definierter Konzentration überprüft und die Konzentration bestimmt.

 

                Bildquelle: Hajirezaei

Wir bieten zusätzlich ein hydroponisches Wachstumssystem zur Anzucht kleiner Pflanzen wie Arabidopsis unter sterilen und definierten Umweltbedingungen an. Das Anzuchtsystem besteht aus einem rostbeständigen runden Siebtuch (125 µm Maschenweite), welches zwischen zwei flachen Ringen befestigt ist, durch drei Füße zusammengehalten wird und in einem kommerziellen Glasgefäß plaziert ist. Das Glasgefäß wird mit dem Original-Deckel oder alternativ mit einem sterilen Zellophan verschlossen.

Sterilisierte Samen können gleichmäßig auf das Netz verteilt werden. Die auf dem Netz vorhandenen Poren festigen die Samen und erlauben ein einheitliches Wurzelwachstum. Nach wenigen Wochen können Blatt- und Wurzelmaterialien separat und ohne mechanische Beschädigung geernetet und für verschiedene Untersuchungen wie Metabolite und/oder Nährstoffe eingesetzt werden.

 *Der Preis für ein Anzuchtgefäß beträgt 25 Euro exklusive MWST.


                Bildquelle: Hajirezaei / Mock

Anzuchtgefäß für kleine Pflanzen. (a) Träger für die Wachstumsvorrichtung. (b) Verteilen des Saatgutes auf dem Siebtuch. (c) Anzuchtgefäße mit entsprechenden Pflanzen in einem Inkubationsraum. (d) Pflanzen, die für drei Wochen in einem hydroponischen Medium unter sterilen Bedingungen gewachsen sind.


Konto-Nummer: Bioanalytics-Gatersleben, 

Salzlandsparkasse Staßfurt, IBAN: DE51 8005 5500 0201 0476 32, BIC: NOLADE21SES